Aktuelles

im Hotel Sportalm Zauchensee

"Alternativprogramm"

Schifahren ist des Leiwandste, das wusste schon Wolfgang Ambros (dass er in seinem 70er Hit "Zell am See", anstelle des ebenfalls perfekt ins Versmaß

passende "Zauchensee" verwendet hat, sei ihm an dieser Stelle verziehen).

Und wenn man auf das Leiwandste in seinem Schiurlaub einmal keine Lust hat, dann heißt es einfach "Ab in die Sauna"! Das Dampfbad, die Infrarotkabine, der Ruheraum mit seinem Kristallhimmel oder eine wohltuende Massage bei Margret Thurner warten nur darauf, den Genusswilligen - und nichts anderes sind unsere Gäste im Hotel Sportalm - zu verwöhnen. 

Entspannung und Erholung, gemeinsam mit Sport und Natur: das ist es doch!

Noch bis 15. April.

Schauen Sie mal rein!